Atemtechnik- und Atemmuskulaturtraining

Mit dem Powerbreather kann über den Einsatz von speziell dafür entwickelte SPEED VENTs ein gezieltes Atemtechnik- und Atemmuskulaturtraining während dem Schwimmen durchgeführt werden. Beides wirkt sich performance-steigernd aus.

Das SPEED VENT medium ist für ein Atemtechnik- und Atemmuskulatur-Training mittlerer Intensität geeignet. Das eingesetzte SPEED VENT in 2015 / 2016 entspricht dem neuen SPEED VENT medium. Ideal für Leistungsschwimmer, Triathleten, Free-Diver oder Leistungssportler anderer Sportarten, die während dem Schwimmtraining auch Atemtechnik und Atemmuskulatur trainieren wollen.

Das SPEED VENT power eignet sich für ein Atemtechnik- und Atemmuskulatur-Training hoher Intensität. Ideal für Leistungsschwimmer, Triathleten, Free-Diver oder Leistungssportler anderer Sportarten, die intensive und spezifische Trainingseinheiten für ihre Atemtechnik und Atemmuskulatur machen wollen.

Im Standard ist der Powerbreather seit Februar 2017 mit dem neuen SPEED VENT easy ausgerüstet, welches für leichtes, natürliches Atmen während dem Schwimmen und aktivem Schnorchel-Tauchen, ohne zusätzliches Atemmuskulatur-Training entwickelt wurde. Somit eignet sich das SPEED VENT easy ideal für den Breiten- und Fitnesssportler, der Schwimmen als Ausgleichssport ausüben möchte, ebenso wie für Schnorchel-Taucher oder Leistungsschwimmer und Triathleten, die kein Atemmuskulatur-Training während dem Schwimmtraining betreiben wollen.