fbpx

Wie unterscheidet sich der POWERBREATHER von einem herkömmlichen Schwimmschnorchel bzw. Schnorchel?

Die wesentlichen Unterschiede zwischen einem POWERBREATHER und einem herkömmlichen Schnorchel- bzw. Schwimmschnorchel (z.B. von Finis, Arena oder Aqua Sphere) stellen sich wie folgt dar: 1) Der POWERBREATHER versorgt den Schwimmer erstmals ausschließlich mit frischer Luft, eine gesundheits- und leistungsmindernde Pendelatmung (u.a. unerwünschte CO2-Anreicherung) wie bei Schnorcheln existiert nicht mehr; 2) Die patentierte Ventiltechnik vermeidet das Eindringen von Wasser, ein stoßartiges Ausblasen von Wasser und Speichel – wie bei Schwimmschnorcheln bzw. Schnorcheln notwendig – entfällt vollständig, der Schwimmer hat stets freie Luftrohre zum Atmen; 3) Der POWERBREATHER weist aufgrund seiner parallel an den Schläfen des Kopfes verlaufenden D-TUBES („Doppelschnorchel“) sowie seines innovativen Befestigungssystems eine hervorragende Ergonomie auf, er sitzt perfekt und stabil bei jedem Tempo am Kopf, auch bei schnellen Rollwenden verrutscht er nicht; 4) Im Gegensatz zu herkömmlichen Schwimmschnorcheln kann der Schwimmer im Wasser mit dem POWERBREATHER über unterschiedliche Membran-Widerstände zusätzlich ein Training seiner Atemmuskulatur zur Erhöhung des Atemvolumens integrieren.