Gesundheit & Reha

Rehabilitation & Asthma

Schwimmen gilt als besonders schonend für Gelenke und Bänder. Gleichzeitig eignet es sich hervorragend dazu, Muskeln und Kondition aufzubauen. Deshalb ist es ideal für alle, die längere Zeit eine Bewegungseinschränkung durch zum Beispiel eine Verletzung oder einen Bandscheibenvorfall hinnehmen mussten.

Kraulschwimmen

Kraulschwimmen gilt als eine der gesündesten Schwimmarten, allerdings beherrschen verhältnismäßig wenige Menschen die Technik richtig. Der Grund ist die Komplexität der Atmung, weswegen von Physiotherapeuten und Orthopäden meist Brust- oder Rückenschwimmen empfohlen wird. Leider kann gerade das Brustschwimmen zu Fehlbelastungen der Halswirbelsäule und der Kniegelenke führen.

Das ändert sich ab sofort! Mit dem Powerbreather wird das Kraulschwimmen leichter und das Brustschwimmen gesünder.

Der Schwimmer wird fortlaufend mit Frischluft versorgt, während der Kopf entspannt im Wasser liegt und der Nacken gerade gehalten werden kann. Dadurch sind zum einen die Gefahren einer Überstreckung und Abnutzung der Halswirbelsäule gebannt und zum anderen sind die besten Voraussetzungen geschaffen Kraul zu schwimmen, da der Kopf zur Atmung nicht mehr gedreht werden muss.

Asthma & COPD

Für Menschen, die an Lungenerkrankungen wie Asthma oder COPD leiden, wirken sich Schwimmen und Atemtraining besonders positiv auf den Krankheitsverlauf aus. In diversen Studien konnte u.a. nachgewiesen werden, dass mit Schwimmen mehr Ausdauer, Lebensqualität und Durchhaltevermögen bei der Bewältigung von Alltagstätigkeiten zu erzielen ist als durch ein konventionelles Bewegungstraining im Trockenen.

Mit dem Powerbreather wird Schwimmen für den Asthmatiker und COPD-Patienten maßgeblich vereinfacht und gesundheitlich schonender ausübbar. Gleichzeitig dient der Powerbreather während dem Schwimmen als Atemtrainer. Die Ventiltechnik des AMEO FRESH AIR SYSTEMs bedingt das Erlernen der aktiven Zwerchfellatmung – auch Bauatmung genannt – während dem Schwimmen. So werden zwei der effektivsten therapeutischen Maßnahmen optimal miteinander kombiniert: Schwimmen und Atemtraining.

Wir erhalten von vielen unserer Kunden, die unter Asthma oder COPD leiden, die Rückmeldung, dass sich ihre Erkrankung erheblich verbessert hat, seitdem sie mit dem Powerbreather schwimmen.