Über uns

Am Anfang stand die Vision, dass sich der Mensch leichter und freier im Wasser bewegen kann und die Idee eines Atemgerätes, das sich perfekt an den Kopf anschmiegt und den Schwimmer jederzeit mit bester Frischluft versorgt. Die Idee des POWERBREATHER war geboren.

Das liegt Jahre zurück. Denn um Realität zu werden, benötigt eine revolutionäre Idee mehr als einen Menschen, der an sie glaubt: Entwickler und Produktdesigner, Investoren und erfahrene Manager. Mit AMEO steht heute ein überzeugtes, interdisziplinäres Team hinter dem POWERBREATHER.

Wir sind leidenschaftliche, aktive Sportler, die sinnvolle und nutzenbringende Produkte entwickeln und auf den Markt bringen wollen. Uns eint die Begeisterung für den POWERBREATHER und seine Möglichkeiten, die er allen Usern eröffnet. Mit dem POWERBREATHER entsteht ein völlig neues Gefühl im Wasser, eine neue Dimension des Schwimmens – Horizonte lassen sich verschieben, Wasserwelten neu erleben – egal ob im Pool oder Freiwasser.

Ihren Hauptsitz hat die AMEO Sports GmbH übrigens in Emmering bei München, somit mitten im bayerischen „Fünfseen-Land“ – einer der landschaftlich schönsten Regionen, in denen man optimal im offenen Wasser schwimmen kann.

WOHER KOMMT DIE IDEE ZUM POWERBREATHER

Atmen ist für uns ein lebensnotwendiger, aber auch völlig normaler Vorgang. Wir atmen regelmäßig frische Luft ein, verbrauchte Luft aus und kommen bei einer normalen Belastung dabei selten „außer Atem“. Genau diesen Zustand wollten wir nicht nur bei unserer Atmung an Land, sondern auch im Wasser beim Schwimmen mit einem Schwimmschnorchel erreichen.

Mit dem POWERBREATHER haben wir dieses Ziel erreicht: Nicht mehr vor jedem neuen Atemzug erst verbrauchte Luft aus dem Schnorchel ausblasen, sondern gleichmäßig, regelmäßig Frischluft einatmen und verbrauchte Luft nach vorne wieder ausatmen.

UNSER BEITRAG

AMEO setzt sich für sauberes Wasser und dessen Erhaltung ein – damit wir alle noch lange Freude am Naturelement Wasser haben, spenden wir regelmäßig an
PURE WATER FOR GENERATIONS.

WOFÜR STEHT PURE WATER FOR GENERATIONS ?

Als Pascal Rösler im März 2016 wieder einmal seine Runden mit dem Stand-Up-Paddle-Board auf dem Starnberger See drehte und dabei die unheimliche Kraft des Wassers spürte, wurde ihm bewusst, welche große Bedeutung das Wasser für unser Leben hat. Bis dahin hatte er all die vielen Jahre, in denen er als Windsurfer und Stand-Up-Paddler schon auf dem Wasser war, diese ganz besondere Verbindung noch nicht gespürt.

An diesem Tage aber erkannte er, was das Wasser für uns bedeutet: Leben. Noch auf dem Wasser fasste er den Entschluss, fortan für das Wasser – die Natur – Verantwortung zu übernehmen und etwas zurückzugeben. Seine Idee: Mit dem Stand-Up-Paddle Board von München über Isar und Donau nach Wien und für jeden Flusskilometer Spenden für das Wasser zu sammeln.

Mehr erfahren