Entdecke den

Powerbreather

Der Powerbreather ist der Schnorchel

der nächsten Generation!

Speed Vent


Die patentierte Ventiltechnologie verhindert das Eindringen von Wasser während du atmest. Für zusätzliches Atemtraining sind weitere Optionen mit erhöhtem Widerstand erhältlich.

Easy Fit Air Junction


Das einstellbare Mundstück bringt die D-TUBES in die richtige Position. Das garantiert guten Halt und maximalen Komfort.


D-Tubes

Die Doppel-Tubes liegen bequem am Kopf an und sind der Einatmung vorbehalten. So besteht keine Gefahr, dass ausgeatmetes CO2 zurück in die Lungen strömt.


Twist Lock System

Das Dreh-Verschlusssystem sorgt für komfortable Anpassung an jede Kopfgröße und sorgt für sicheren Halt – sogar bei schnellen Rollwenden.

Speed Vent

Das schnell einstellbare Mundstück bringt die D-TUBES in die richtige Position. Für besten Halt und maximalen Komfort.

Easy Fit Air Junction

Die patentierte Ventiltechnologie verhindert das Eindringen von Wasser während du atmest. Für zusätzliches Atemtraining sind weitere Optionen mit erhöhtem Widerstand erhältlich.

D-Tubes

Die Doppel-Tubes liegen bequem am Kopf an und sind der Einatmung vorbehalten. So besteht keine Gefahr, dass ausgeatmetes CO2 zurück in die Lungen strömt.

Twist Lock System

Das Dreh-Verschlusssystem sorgt für komfortable Anpassung an jede Kopfgröße und für sicheren Halt – sogar bei schnellen Rollwenden.

Atme IM Wasser wie an LAnd

DAS FRESH AIR SYSTEM

Das patentierte Ameo Fresh Air System macht den Powerbreather einzigartig. Im Gegensatz zu konventionellen Schnorcheln atmest du durch zwei komplett getrennte Kanäle ein und aus. Dadurch strömt garantiert nur frische, sauerstoffreiche Luft in deine Lungen. Gleichzeitig verhindert die innovative Ventiltechnologie, dass Wasser ins System gelangt. 

DAS FRESH AIR SYSTEM

Das patentierte FRESH AIR SYSTEM macht den Powerbreather einzigartig. Im Gegensatz zu konventionellen Schnorcheln atmest du durch zwei komplett getrennte Kanäle ein und aus. Dadurch strömt garantiert nur frische, sauerstoffreiche Luft in deine Lungen. Gleichzeitig verhindert die innovative Ventiltechnologie, dass Wasser ins System gelangt. 

IMMER 100% FRISCHLUFT

Der Powerbreather trennt die Einatmung durch die beiden Tubes komplett von der Ausatmung durch das Mundstück. So gelangt ausschließlich frische, sauerstoffreiche Luft in deine Lunge. Eine Vermischung von ausgeatmetem CO2 mit der einströmenden Luft ist ausgeschlossen. Das bedeutet: Schluss mit der Pendelatmung, wie man sie bei herkömmlichen Schnorcheln kennt!

TROCKEN SOGAR UNTER WASSER

Tief Luft holen, ohne Angst sich zu verschlucken: Die innovative Ventiltechnologie und das intelligente Design des Powerbreathers machen es möglich. Die speziell entwickelten Ventile verhindern, dass Wasser ins System eindringt. Gleichzeitig wird beim Ausatmen jegliche Feuchtigkeit automatisch aus dem System befördert. So kannst du jederzeit frei und unbeschwert atmen.

Erste Schritte mit dem Powerbreather

DEIN POWERBREATHER  

Mache Dich kurz mit deinem Powerbreather vertraut und schau dir in der Anleitung an, wie man die Speed Vents richtig herum aufsetzt. Die Schrift des Logos auf den Speed Vents  ist beim seitlichen Draufschauen lesbar.

Lege den Powerbreather AN LAND AN

Der Powerbreather passt sich perfekt deiner Kopfform an. Das Mundstück ist stufenlos verstellbar. Damit kannst du die beiden Luftkanäle ganz einfach in den richtigen Winkel bringen. Atme nun ein paarmal entspannt durch den Mund tief ein und aus.

Deine ersten Schritte IM WASSER

Fixiere den Powerbreather mit dem Twist Lock System und suche dir dann im seichten, maximal schultertiefen Wasser einen sicheren Stand.

Gewöhne dich an DIE
ATMUNG DURCH DEN MUND

Tauche nun den Kopf unter Wasser, so dass Mund und Nase unter der Wasseroberfläche sind. Die Enden der D-Tubes sollten stets oberhalb der Wasseroberfläche bleiben! Atme nun langsam und tief durch den Mund ein- und aus – ca. 3-5 Minuten.

Jetzt kannst du mit dem Schwimmen starten

Erst wenn das Ein- und Ausatmen reibungslos funktioniert, starte mit den ersten Schwimmbewegungen – wir empfehlen ein paar Züge Brust zu schwimmen. Wenn das gut funktioniert, kannst du auch zum Kraulen übergehen.

BEDIENUNGSANLEITUNG


Bitte entnimm eine detaillierte Beschreibung der Bedienungsanleitung, die dem Powerbreather beiliegt.